70 Jahre Scherberger Jungenspiel

[Quelle: Super Sonntag vom 30.04.2017]

Das Scherberger Königsspiel feiert am Samstag, 6. Mai, in der Tunrhalle der Grundschule Scherberg seinen diesjährigen Maiball. Einlass ist ab 19 Uhr.

Vor dem Maiball ziehen die Scherberger Maijungen ab 18 Uhr in Begleitung der Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Würselen-Scherberg mit ihrer letztjährigen Spielspitze ein letztes Mal durch die Straßen ihres Heimatsortsteils, um sich anschließend im Rahmen des Maiballs zu verabschieden. Im Anschluss stellt das Scherberger Königsspiel die Spielspitze des Jahres 2017 vor, mit der dann das Scherberger Königsspiel und seine Gäste gemeinsam viele Stunden in der Turnhalle Scherberg feiern möchte. Der Maiball stellt dabei gleichzeitig die Eröffnung der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Scherberger Jungenspiels nach dem Krieg dar. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die bekannte Cover-Band „The Surprise“. Die Scherberger Maijungen und Maimädchen laden alle herzlich ein, gemeinsam mit ihnen zu feiern.

Danke!

Die am letzten Wochenende durchgeführte Haussammlung in Scherberg war erneut ein voller Erfolg für unser Jungenspiel. Wieder einmal wurde ein wichtiger Schritt Richtung Aufrechterhaltung unseres geliebten Spiels gemacht. Unser Dank geht an die hilfsbereiten Sammlerinnen und Sammler, die sich während der letzten Tage in Scherberg ehrenamtlich auf den Weg gemacht haben und selbstverständlich auch an die vielen Spenderinnen und Spender in Scherberg. Vielen Dank!

Kleiderfundus und Kleiderordnung der Pritschenkinder

Der diesjährige Kleiderfundus für die Pritschenkinder findet am 6. Mai 2017, von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Scherberg statt.

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.