Pritschenkindertraining, Kleiderordnung und Kleiderfundus

Auch die Termine für das Pritschenkindertraining stehen fest. Die Kinder treffen sich am 27.04.2018, 11.05.2018, 25.05.2018 und 01.06.2018 jeweils um 18.00 Uhr auf dem Sportplatz Armada Euchen-Würselen, Paulinenstraße. Am 01.06.2018 findet dort auch die Materialausgabe statt.

Die Pritschenkinder müssen an den Kirmestagen bereits das 5. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Kinder dürfen leider nicht als Pritschenkind teilnehmen.

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.

Der diesjährige Kleiderfundus für die Pritschenkinder findet am 5. Mai 2018, von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Scherberg statt.

Kleiderfundus und Kleiderordnung der Pritschenkinder

Der diesjährige Kleiderfundus für die Pritschenkinder findet am 6. Mai 2017, von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Scherberg statt.

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.

Pritschenkindertraining, Kleiderordnung

Die weiteren Termine für das Pritschenkindertraining stehen fest! Das Training findet am 13.05.2016, 20.05.2016 und am 27.05.2016 (am 27.05. inkl. Materialausgabe) jeweils um 18.00 Uhr, auf dem Sportplatz Armada Euchen-Würselen, Paulinenstraße, statt.

Wichtig: Die Pritschenkinder müssen an den Kirmestagen bereits das 5. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Kinder dürfen leider nicht als Pritschenkind teilnehmen.

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.

Pritschenkindertraining, Kleiderordnung, Kleiderfundus

Es ist mal wieder soweit. Das Pritschenkindertraining beginnt! Das Training findet am 15.05.2015, 29.05.2015 und am 05.06.2015 jeweils um 18.00 Uhr, auf dem Sportplatz Armada Euchen-Würselen, Paulinenstraße, statt.

Wichtig: Die Pritschenkinder müssen an den Kirmestagen bereits das 5. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Kinder dürfen leider nicht als Pritschenkind teilnehmen.

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Kleiderfundus veranstaltet, bei dem die fehlenden Kleidungsstücke für die Kirmestage ausgeliehen werden können. Zeit und Ort für den Kleiderfundus werden beim ersten Pritschenkindertraining bekannt gegeben.

Termine für das Pritschenkindertraining

Zunächst einmal wurde das erste Pritschenkindertraining, am 09.05.2014, auf 18.30 Uhr verschoben. Weitere Termine für das Training sind der 23.05.2014 und der 30.05.2014. Das Training findet jeweils um 18.30 Uhr statt.

Wir bitten darum, dass am 23. Mai die Schuhe für die Festumzüge vorgezeigt werden. Die Termine für den Kleiderfundus und für die Materialausgabe werden auf den Pritschenkindertrainings bekannt gegeben.

WICHTIG: Die Pritschenkinder müssen an den Kirmestagen bereits das 5. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Kinder dürfen leider nicht teilnehmen!

Bereits heute möchten wir auf die Kleiderordnung der Pirtschenkinder hinweisen:

Samstags tragen unsere Pritschenkinder folgendes: Die Schuhe sind flache geschlossene schwarze Straßenschuhe, keine Turnschuhe, Latschen, Sandalen oder ähnliches. Die Hosen sind dunkle Jeans oder schwarze Stoffhosen; keine bunten Hosen. Jogger, Leggins etc. Röcke und Kleider fallen leider auch durch die Kleiderordnung. Als Jacken gelten dunkle Jacken, z. B. Anzugjacken oder Blousons. Keine Jeansjacken, Lederjacken, Lackjacken etc. Die Hemden sind ganz normale weiße Hemden, worauf ausschließlich ein Dreiecktuch getragen wird. Die Dreiecktücher werden vom Scherberger Königsspiel zur Verfügung gestellt und bei der Kleidersausgabe mit ausgeteilt.

Sonntags, montags und dienstags marschieren die Pritschenkinder in ihrer traditionellen, weißen Kleidung. Die Schuhe sind ausdrücklich weiße Turnschuhe, kleine farbige Markenzeichen lassen sich leicht mit etwas Deckweiß übertünchen. Die Hosen sind weiße Jeanshosen. Die Hemden sind ausnahmslos weiße, langärmelige Herrenhemden! Die Scherpe ist nur an diesen drei Tagen zu tragen und zwar wie folgt: von der rechten Schulter schräg hin zur linken Hüfte, wobei der gelbe Teil der Scherpe nach innen zeigt und das von vorne kommende Ende, über das von hinten kommende Ende mit einer Sicherheitsnadel befestigt wird.