Ausrufen im zweiten Corona-Jahr

Die Website der Stadt Würselen berichtet, dass das traditionelle Ausrufen auch in diesem Jahr aufgrund der noch andauernden Corona-Pandemie wieder „digital“ stattfinden wird.

Alle Freunde der Jungenspiele hofften, in diesem Jahr alles Versäumte des Vorjahres nachholen und groß feiern zu können. Doch aufgrund der nach wie vor anhaltenden Situation ist auch in diesem Jahr nicht daran zu denken.

Drei Feuerwehrfahrzeuge werden daher am 30.04. in der Zeit ab 18 Uhr bis gegen 22 Uhr durch das Stadtgebiet fahren, den Gruß und die beiden Lieder „Ver send de Jonge van et Spell“ und „Wir winden dir den Jungfernkranz“ abspielen.

Den vollständigen Artikel dazu gibt es hier.

Würselener Gemeinschaftsaktion in der Mainacht

Durch eine Gemeinschaftsaktion „Wir halten und stehen zusammen“ der Jungenspiele, der Arbeitsgemeinschaft Würselener Jungenspiele (AWJ), der Feuerwehr und der Stadt Würselen werden in diesem Jahr Lautsprecherfahrzeuge der Feuerwehr in der Nacht zum 1. Mai durch die Stadt der Jungenspiele fahren und mit dem traditionellen Mailied auf Anlass und Brauchtum aufmerksam machen, wenn auch die Maimädchen in diesem Jahr persönlich nicht wie sonst ausgerufen werden können.

Dies wurde heute in der ZEITUNG AM SONNTAG bekannt gegeben.

WICHTIG: Absage des Ausrufens und des Maiballs

Auch das Scherberger Königsspiel bleibt von der aktuellen Entwicklung rund um die Coronavirus-Pandemie leider nicht unberührt. In enger Zusammenarbeit mit der AWJ, den anderen Jungenspielen und der Stadt Würselen als zuständige Ordnungsbehörde wurde daher die Absage aller Jungenspiel-Veranstaltungen bis Ende Mai beschlossen.

Bei uns betroffen und ersatzlos abgesagt sind damit das Ausrufen der Scherberger Maijungen in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai und der jährliche Maiball am Samstag, den 2. Mai. Eine Entscheidung bezüglich der Hauptkirmes ist noch nicht getroffen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie und Ihre Familie wohlbehalten durch diese Ausnahmesituation kommen.

Bleiben Sie gesund!

Ausrufen in Scherberg

In der Nacht zum 1. Mai rufen die Scherberger Maijungen traditionell die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den Webmaster gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.

Ausrufen in Scherberg

In der Nacht zum 1. Mai rufen die Scherberger Maijungen traditionell die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den Webmaster gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.

Ausrufen am 30. April 2017

In der Nacht zum 1. Mai rufen die Scherberger Maijungen traditionell die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den diesjährigen Maikönig Florian Nagel unter maikoenig@scherberg.de gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.

Ausrufen!

In der Nacht zum 1. Mai rufen die Scherberger Maijungen traditionell die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den Webmaster gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.

Ausrufen in Scherberg

In der Nacht zum 1. Mai rufen die Scherberger Maijungen – wie in jedem Jahr – die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den Webmaster gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.

Ausrufen in Scherberg

Am 30. April rufen die Scherberger Maijungen traditionell wieder die unverheirateten Mädchen in Scherberg aus, um die diesjährige Maikönigin zu ermitteln. Eventuelle Adressänderungen bzw. Wunsch- oder Verzichtserklärungen zum Ausrufen können auch per Email an den Webmaster gerichtet werden. Der Maikönig nimmt auch gerne frühzeitige Abgaben bzw. Spenden entgegen.